Montag, 14. April 2008

Kinderlos


Heute habe ich unerwarteterweise meine Kinder bei meiner Mama lassen "müssen"!

Immer wenn mir das, vorhergesehen oder nicht, passiert, nehme ich mir vor, diese Zeit für mich zu nutzen. In Ruhe Nägel machen, ein Bad nehmen, ein Buch lesen.
Dann flitze ich meist im Haus hin und her und denke mir, ach das mache ich noch schnell und dieses will ich auch noch davor erledigen.

Und dann, bleibt meistens nicht mehr viel Zeit übrig für mich.


Heute hab ich es anders gemacht. Hinter mir steht noch der Bügeltisch; neben meinem Computer liegen noch Zeitungen, die aussortiert werden wollen; im Wohnzimmer gibt es immer noch Staub, den ich heute morgen schon wegwedeln wollte; die Kisten vom aus- und umsortierten Playmobil warten auch noch darauf, in die Gartenhütte gebracht zu werden und ich sitze hier, am Computer und lese mich durch meine Lieblingsseiten. Zwischendurch bin ich auch noch auf der Suche nach einer originellen Prinzessinneneinladung für meine kleine Pia, die ja in ein paar Wochen ihren dritten Geburtstag feiert. Außerdem durchforste ich das Netz nach einem passendenden Heurigen für die Familienfeier zu diesem Anlass und nach einer schönen Torte für ebendiesen Anlass.

Michael ist auch soeben für den ganzen Abend entschwunden - er fährt fotografieren; die Hunde liegen, einer vor der Tür und der andere im Körbchen neben mir.


Ich gebe es zu, manchmal genieße ich diese Ruhe. Aber nicht lange, dann freu ich mich schon wieder darauf verlorengegangene Sachen zu suchen (Paul ist immer zu faul zum Suchen), Streit zu schlichten, tausende Fragen zu beantworten, Kleidungsdiskussionen mit Paul zu führen, Pia mit Wilma zu beobachten, und und und....

Heute, wenn die zwei nach Hause kommen, werden sie baden, Abendessen, Zähne putzen, Geschichte vorlesen - und dann - schlafen.

Und dann werde ich all das erledigen, was ich jetzt nicht getan habe.

In diesem Sinne, einen schönen Abend noch!

Kommentare:

manus-schafe-gartenwelt hat gesagt…

Hallo Andrea oder sollte ich Blogger-Kücken sagen?*g*
Habe dich über Bernadettes Blog gefunden und bin von deinen Bildern und Texten total fasziniert. Wenn ich darf würd ich dich gern verlinken, wart damit aber noch auf dein o.k.
Würd mich freuen, wenn du mal meinen "chaotischen" Blog besuchen würdest.
Liebe Grüße Manu

Pusteblume hat gesagt…

Wieder ein Beitrag, der mir aus der Seele spricht. Dein Blog gefällt mir super gut und ich werde bestimmt noch öfter verbeikommen und freue mich schon auf weitere Postings von Dir. Seit diesem Wochenende habe auch ich einen eigenen Blog aufgemacht und würde Dich dort gerne verlinken, aber natürlich nur wenn Du einverstanden bist.

LG Pusteblume